Mein Profil

„Ich verliere die Ziele nie aus den Augen“

Ich bin 53 Jahre alt und seit 16 Jahren Bürgermeister von Malsch. Ich sorge dafür, dass die Dinge, die getan werden müssen, auch getan werden. Man muss dabei die Aufgaben Zusammen-Denken und Zusammen-Entwickeln. Ich habe in meiner Arbeit als Ihr Bürgermeister keine Versprechungen gegeben, ich formuliere Ziele, die ich mit Ihnen angehen möchte – und in dieser gemeinsamen Zeit wurden viele davon verwirklicht und durch Maßnahmen umgesetzt. Wie schnell Ziele umgesetzt werden, hängt vom politischen Willen des Gemeinderats und der Haushaltslage ab. Ich bin ergebnisorientiert und verliere die Ziele nicht aus den Augen.

„Bewährtes erhalten, Zukunft gestalten!“

Dabei bin ich nicht immer bequem, aber ich arbeite mit ganzem Herzen für unser Malsch. Darauf können Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sich auch weiterhin verlassen und mir voll vertrauen. Ich will im Rahmen des Möglichen unseren Ort weiter voranbringen und gestalten. Ich denke die positive Gestaltung der Ortsbilder zeigt auf, was ich meine. Ich weiß was wir schon erreicht haben, ich weiß was wir können, ich weiß was noch getan werden muss. Bewährtes erhalten, Zukunft gestalten!

„Als Ihr Bürgermeister bringe ich vollen Einsatz!“

Vor meiner Zeit als Bürgermeister war ich als Rechtsanwalt und bei der Architektenkammer Baden-Württemberg tätig. Von Hause aus bin ich Diplom-Verwaltungswirt (FH), Volljurist und Politologe. Seit fast vierzig Jahren bin ich politisch interessiert und da mir insbesondere Solidarität und Gerechtigkeit wichtig sind, bin ich Mitglied in der SPD. Dies zu sein, ist in den letzten Jahren emotional genauso anstrengend, wie als Fan von Schalke 04!

Privat versuche ich als getrennt lebender Vater für meine 13-jährige Tochter ein gutes Vorbild zu sein. Wie Sie sicherlich verstehen können, ist dies nicht immer einfach. Ich lese gerne Bücher und habe mir zu Hause mein kleines, persönliches Antiquariat eingerichtet. Im Sommer fahre ich viel Rad und erkunde die Gegend. Hierbei finde ich immer wieder wunderschöne Ecken und den ein oder anderen Bücherschrank, der mich magisch anzieht. Bei Spaziergängen im Wald sammle ich Kraft und Energie, um für Sie als Ihr Bürgermeister vollen Einsatz bringen zu können.